BLAK – Treffen mit Bloggerin Vivabini

BLAK – Es ist noch gar nicht so lange her, da haben wir uns mit der Bloggerin Vivabini getroffen.


BLAK – Wer ist Vivabini?

Vivabini oder besser gesagt Silvia ist eine Working Mom, Start-Up-Liebhaber und Möchtegern-Fashionista. Mit Anfang 30 ist sie Mutter geworden und damit Ex-Karrierefrau mit einem Ex-Hobby, Ex-Freizeit und Ex-Selbstbestimmtheit. Aber natürlich sagt einem das keiner vorher!
Ihre Jungs sind mittlerweile 2 und 4 Jahre alt – beide absolute Wunschkinder!

BLAK – Um was geht es in dem Blog?

In ihrem Blog geht es um euch. Euch Mamas. Um eure Gedanken, euer Leben und eure Lieben.
Und zwar jenseits des Mutterklischees. Denn ihr müsst keine Suppermuttis sein, um eine super Mutti zu sein!

Den Blog betreibt sie nun seit ca. 1,5 Jahren. Auf Vivabini schreibt sie über alles, was Mamas angeht und interessiert. Das sind nicht immer typische Mamathemen, aber immer aus Mamasicht. Ihr findet dort Geschichten aus dem Alltag einer ziemlich unbegabten Mutter, hilfreiches und wissenswertes rund um das Mamasein und das Leben mit Kindern, und ihr findet dort tolle Konzepte, außergewöhnliche Ideen und Inspirationen für euch und eure Familie.

Wir sind sehr froh, Silvia kennen gelernt zu haben. Wenn ihr mehr über sie wissen wollt dann schaut doch mal auf ihrem Blog vorbei. Anbei findet ihr den Link zum Blogbeitrag über “No Place For Hate“.

https://www.vivabini.de/mamastil/blak-noplaceforhate-soziale-projekte/